Gut besuchte Informationsveranstaltung "Leben mit Demenz"

Die Informationsveranstaltung der FDP Arlesheim zum Thema "Leben mit Demenz" vom 19.9.2018 stiess auf grosses Interesse:

Rund 100 Interessierte trafen sich in der Obesunne, um sich mit diesem schweren Thema auseinanderzusetzen, das viele von uns entweder direkt oder indirekt betrifft. In ihrem Einführungsreferat ging Frau Dr.  med. Christine Bürge, Leitende Ärztin der Arztpraxis Obesunne auf die medizinischen Hintergründe und Ausprägungen einer Demenzerkrankung ein. Im zweiten Teil erläuterte Peter Stutz, Leiter Pflege und Betreuung der Stiftung Obesunne die Besonderheiten und Herausforderungen im Umgang mit Betroffenen. Der anschliessende Frageteil wurde rege genutzt, um mehr über diese weit verbreitete Hirnleistungsstörung zu erfahren.

Die FDP Arlesheim dankt der Stiftung Obesunne und namentlich deren Geschäftsführer Reto Wolf für die ausgezeichnete Zusammenarbeit. Die Veranstaltung hat gezeigt, dass die vertiefte Information über diese nach wie vor unheilbare Erkrankung sowohl für Betroffene als auch für Angehörige zentral ist.

Weiterführende Informationen sind zum Beispiel auf der Website der Alzheimervereinigung beider Basel erhältlich: www.alzbb.ch