Medienmitteilungen

Weiterlesen
Weiterlesen

Der Dorfkern macht das Erscheinungsbild von Arlesheim aus. Derzeit wird in der Gemeinde diskutiert, wie sich dieser Kern entwickeln soll und welche Anliegen der verschiedenen Anspruchsgruppen zu berücksichtigen sind.

Zur Vertiefung dieser Frage lud die FDP Arlesheim am vergangenen Montag die Gewerbetreibenden aus dem Dorfkern zu einer Informationsveranstaltung ins Andlauerhofgut ein. Dabei präsentierten Gemeindepräsident Markus Eigenmann und Gemeinderat Pascal Leumann (beide FDP) den Entwurf des Entwicklungskonzepts Ortskern. In der anschliessenden Fragerunde wurde schnell klar, dass die Verkehrs- und Parkplatzsituation im Dorfkern eines der Hauptanliegen des Gewerbes ist. Zudem wurde auf die Bedeutung eines belebten Dorfkerns als Grundlage für eine attraktive und intakte Gewerbelandschaft hingewiesen. Arlesheim darf – bei aller Schönheit – nicht zu einem Museum verkommen.

Der Abend wurde abgerundet mit einem Fondueplausch, an dem die rund 30 anwesenden Gewerbetreibenden die Gelegenheit nutzten, um konkrete Anliegen und Forderungen zur Ortskernentwicklung zu platzieren. Die FDP Arlesheim ist dankbar für die vielen Hinweise, welche sie in ihrer Vernehmlassungsantwort aufnehmen wird

Weiterlesen

Im Rahmen des Anlasses "Le Salon Bleu" diskutierten am 14. November Experten zum Thema Lohngleichheit.

Lesen Sie im Anhang die Berichterstattung im Wochenblatt für das Birseck vom 22. November 2018.

Weiterlesen

Der Anspruch auf gleichen Lohn für gleichwertige Arbeit für Mann und Frau ist seit 1981 in der Bundesverfassung verankert. Doch auch wenn heute niemand diesen Grundsatz ernst-haft in Frage stellt, sind bei vielen privaten und öffentlichen Arbeitgebern nach wie vor diskriminierende Lohnunterschiede festzustellen. Dieses Auseinanderklaffen zwischen Theorie und Praxis beschäftigt derzeit die nationale Politik und sorgt für hitzige Diskussionen.

"Le Salon Bleu", die neue Diskussionsreihe der FDP Arlesheim, geht am 14.11.2018 der Thematik auf den Grund und fragt, wie es um die Lohngleichheit in der Schweiz steht, wie Lohnungleichheiten in der Praxis entstehen und was Unternehmen und Arbeitnehmende tun können, um sie zu eliminieren oder gar nicht erst entstehen zu lassen.

Nach einer Einführung in die Thematik durch Sibylle von Heydebrand stellen sich die fol-genden Fachpersonen den Fragen von Brigitte Treyer: Hans Furer, Advokat und Präsident der Angestelltenvereinigung beider Basel, Jana Wachtl, Leiterin Abteilung Gleichstellung für Frauen und Männer des Kantons Basel-Landschaft, Balz Stückelberger, Direktor des Arbeitgeberverbandes der Schweizer Banken.

Veranstaltungen in der Reihe "Le Salon Bleu" sind jeweils einem aktuellen Thema gewidmet, das für kontroverse Diskussionen sorgt. Es ist dabei der Anspruch von "Le Salon Bleu", nicht nur eine vertiefte Diskussion zu bieten, sondern auch Lösungen und Kompromisse aufzuzeigen. Die Diskussionsteilnehmenden und die Moderatorin sind deshalb besonders gefordert, damit am Ende der Veranstaltung ein konkreter und sachlicher Beitrag zur Problemlösung vorliegt.

Weiterlesen

Suche

Archiv